Beim Austausch von Fenster oder Terrassentüren bietet sich der Einbau geprüfter, einbruchsicherer Fenster, bzw. Terrassentüren an. Einbruchsichere Fenster und Türen sind in geschlossenem Zustand optisch nicht von normalen Fenstern zu unterscheiden.

Standardmässig werden unsere Kunststofffenster in der Sicherheitsstufe 3 hergestellt. Das bedeutet, es werden unten waagrecht generell Pilzkopfzapfen eingebaut. Dies stellt gegenüber herkömmlichen Fenstersystemen schon eine wesentliche Verbesserung des Einbruchschutzes dar. Schon bei der Konstruktion der Fensterprofile wird auf die Einbruchssicherheit ein sehr hoher Stellenwert gelegt. Beispiel sind unter anderem der robuste Mitteldichtungssteg, die schmalen Fugen, sowie die äusserst stabile Rahmenkonstruktion der Fenster.

Edelweiss Kunststofffenster sind bis zur Sicherheitsstufe WK2 geprüft. Folgende Ausführungsdetails sind für die Erreichung von WK2 Fenster erforderlich:

  • Glas mit Fensterflügel umlaufend verklebt
  • durchwurfhemmende Verglasung
  • Aufbohrschutz für Fenstergetriebe
  • Sicherheitsgriffe (schützt vor unbefugtem Öffnen von aussen)


Edelweiss Fenster ist Ihnen gerne behilflich bei der Wahl eines Einbruchschutzes für Ihre Fenster und Türen. Zögern Sie nicht uns anzusprechen.